Lesesaal betreten
Kontakt
  • Dialog
  • Startseite
  • +49 176 219 888 55
Netzwerke
Krisenbegleitung - Die Verbinderei
15680
page-template-default,page,page-id-15680,bridge-core-1.0.6,qode-listing-1.0.1,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Krisenbegleitung

Jetzt kommt es drauf an

Krisen haben zwei entscheidende Momente. Der erste ist, wenn sie beginnen. Der zweite ist, wenn sie nicht weiter durchlebt sondern überwunden werden wollen.

 

Wenn Verbindungen zu sicher geglaubten Wahrheiten oder wichtigen Menschen brüchig werden oder abreißen, schwinden Sinnerfahrung und Lebenfreude. Trauer, Angst und auch Aggressionen gegen sich selbst oder andere sind die Folge.

 

Kommt die Aussicht auf Besserung im weiteren Verlauf abhanden, setzen passivierende Feedbackschleifen ein. Das eigene Selbstbild leidet. Am Krisenanfang droht die Eskalation, später dann die Resignation. In beiden Fällen nehmen wir uns Zeit für Sie.

 

STOPP

So nicht!

Ziehen Sie die Notbremse

 

„Eine ‚Notbremsung‘ bietet die Chance sich umzuschauen. Wo Wege enden, zweigen neue Pfade ab. Lenken Sie mit uns die Energie des Augenblicks in die richtigen Bahnen.“

 

Ein Ereignis hat Sie hart getroffen und Wunden geschlagen. So sehr Sie sich auch anstrengen, Sie kommen nicht weiter oder schießen über Ihr Ziel hinaus.

 

Halten Sie ein! Geben Sie Ihren Gefühlen Raum. Wir haben Leistungen parat, die Ihnen die notwendige Stabilität geben. Gemeinsam schauen wir auf die Auslöser und Ursachen. Sie lernen die Situation neu zu sehen und erkennen, welche Gegebenheiten Sie jetzt ändern können und welche nicht. Für erstere erarbeiten Sie mit uns Handlungsoptionen und für letztere Wege der Akzeptanz, des Ausgleichs und auch des Abschieds.

 

START

Los geht’s

Nehmen Sie wieder Kurs auf

 

In Krisen segeln Sie hart am Wind und sehen selten Land. Nach und nach verwandeln sich Zuversicht und Zielstrebigkeit in Rat- und Aussichtslosigkeit.

 

Der Wechsel macht Sinn! Durch ihn können Sie regenerieren und Ihre Kräfte wieder sammeln. Ist das geschehen, braucht es frischen Wind und ein wenig Unterstützung beim Navigieren. Wir assistieren beim Erkunden neuer Strömungen und entdecken mit Ihnen Erlebens- und Erstrebenswertes. Sie erkennen, wie Ihre neuen Einsichten Sie leiten, und schon bald haben Sie wieder festen Boden unter Ihren Füßen.

 

„Spüren Sie, was Sie bewegt. Entdecken Sie, was Ihnen wichtig ist, und erfahren Sie sich in Ihrer Bedeutung für andere. Darin steckt die Lebensfreude, die Sie wieder auf Kurs bringt.“