Lesesaal betreten
Kontakt
  • Dialog
  • Startseite
  • +49 176 219 888 55
Netzwerke
Versatzstück 20160815 - Die Verbinderei
20033
post-template-default,single,single-post,postid-20033,single-format-standard,bridge-core-1.0.6,qode-listing-1.0.1,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Versatzstück 20160815

Versatzstück 20160815

Partizipation

___
Aus der Selbstdarstellung einer Internetseite

„Wir möchte drei Themen „Partizipation, Nachhaltige Entwicklung und Europa“ miteinander verbinden: Nachhaltige Entwicklung braucht Partizipation, um gelingen zu können; für die Umsetzung sind neue Formen der Politikgestaltung („Governance“) und der Beteiligung, neue Rollenbilder und ein verändertes Verständnis im Umgang miteinander erforderlich.

Im Mittelpunkt steht die Kooperation zwischen den gestaltenden Kräften Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Interessenvertretungen, NGOs, BürgerInnen etc. […] Wege der Öffentlichkeitsbeteiligung und des Konfliktmanagements sind notwendig, um die unterschiedlichen, teilweise divergierenden ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen in Einklang zu bringen.

Die Website bietet Basisinformationen zum Thema Partizipation sowie Einblicke in weiterführende Themen, weist auf interessante Praxisbeispiele gelungener Partizipationsprozesse hin und bietet einen Überblick über Fachliteratur, Veranstaltungen zum Thema und vieles mehr. Die Website war ursprünglich in Folge des 1. Symposiums zur Umweltmediation im Jahr 2001 als Informationsplattform mit dem Schwerpunkt Umweltmediation eingerichtet worden. In den folgenden Jahren wurde die Website zu einer zentralen Informationsstelle rund um das Thema Partizipation und Nachhaltige Entwicklung weiterentwickelt.“